Meghan: Bitterer Streit mit der Queen

Legt sich mit Queen an Meghan watschte die Königin ab. Öffentlich.

Weil ihre Party im letzten Jahr bereits ins Wasser fiel, wollte die Königin ihren fahnenflüchtigen Enkel im US­-Exil und dessen kleine Familie also dieses Jahr unbedingt dabeihaben und bat um Anreise. Ein generöses Friedensangebot angesichts des Megxits. Doch Meghan watschte die Königin ab. Öffentlich. Via Zeitung ließ sie ihren Sprecher kolportieren, es sei „anmaßend“, zum jetzigen Zeitpunkt über ihre Anwesenheit im Juni zu spekulieren. Man wisse nicht, wie sich die Pandemie entwickle. Ausgerechnet in „The Daily Telegraph“, der allmorgendlich auf dem Frühstückstisch Ihrer Majestät liegt! Da plumpst der Porridge vom Silberlöffel. WEITERLESEN