Wie man Bunions loswird mit Go bunion aus | Die Höhle der Löwen

Ein Bunion ist ein knöcherner Klumpen, der sich am Basisgelenk des großen Zehs bildet. Bunion bilden sich, wenn enge oder hochhackige Schuhe, eine Verletzung oder die vererbte Knochenstruktur einer Person dazu führen, dass der große Zeh zu den anderen Zehen des Fußes gedrückt wird. Schließlich wird das Großzehengelenk vergrößert und schmerzhaft und kann zu Schwierigkeiten beim Trainieren und Gehen führen. In diesem Artikel werden Änderungen des Lebensstils, Hausmittel und medizinische Eingriffe zur Beseitigung von Knollen beschrieben.

Wo kan man Gobunion Kaufen GoBunion Hallux Socken mit integriertem Zehenspreizer 2er-Set | Vorbeugend, schmerzlindernd, wirkt sofort | hoher Tragekomfort, nicht sichtbar [Gr. 39-42, schwarz]

SHOP

Versuchen Sie Fußübungen. Übungen können dabei helfen, das Fortschreiten Ihres Bunion zu verlangsamen oder sogar anzuhalten, wodurch die Notwendigkeit einer Operation vermieden wird. [1] Probiere jeden Tag die folgenden Übungen aus, besonders nachdem du deine Schuhe ausgezogen hast:

  • Dehne deinen großen Zeh. Verwenden Sie Ihre Finger, um Ihren großen Zeh in die richtige Ausrichtung mit dem Rest Ihrer Zehen zu ziehen.
  • Dehnen Sie den Rest Ihrer Zehen. Richten Sie sie einfach 10 Sekunden lang geradeaus und rollen Sie sie dann 10 Sekunden lang ein. Wiederholen Sie mehrmals.
  • Beuge deine Zehen. Drücken Sie Ihre Zehen gegen den Boden oder eine Wand, bis sie zurückgebogen sind. Halten Sie sie 10 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie dann los. Wiederholen Sie mehrmals.
  • Halte dich an deinen Zehen fest. Üben Sie, ein Kleidungsstück oder ein Handtuch mit den Zehen aufzuheben, fallen zu lassen und es dann wieder aufzuheben.

Tragen Sie Schuhe mit niedrigen Absätzen in der für Ihre Füße geeigneten Weite. Bitten Sie einen Berater im Schuhgeschäft, die Seite Ihrer Füße zu messen. Sie können Ihnen sagen, welche Weite für Sie richtig ist, um sicherzustellen, dass Ihre Schuhe richtig passen. Wählen Sie dann niedrigere Stile aus, um den Druck zu vermeiden, der bunion verursacht.

Tragen Sie ein Bunion Pad oder Schuheinlagen, um die Zehen neu auszurichten. Wenn Sie sich in einem frühen Stadium bunion, kann ein in einer Apotheke oder Drogerie gekauftes bunionpad helfen, die Schmerzen zu lindern und Ihren Zeh wieder in die richtige Richtung zu lenken. Schuheinlagen können auch dazu beitragen, Ihre Zehen neu auszurichten, wenn Sie Schuhe tragen.

Kleben Sie Ihren Fuß und Ihre Zehen in eine normale Ausrichtungsposition. Ihre Zehen können sich an die normale Position anpassen, nachdem Sie ein oder zwei Wochen lang geklebt haben. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Hilfe bei diesem Vorgang benötigen.

Den Schmerz lindern. Das Trainieren von Füßen und Zehen ist gut und schön, aber auch die Ursache für starke Schmerzpatronen sollte angegangen werden. Erleichtern Sie schmerzende Füße mit den folgenden Methoden:

  • Tauchen Sie Ihre Füße in warmes Wasser. Bereite eine Schüssel mit warmem Wasser vor und lasse deine Füße 20 Minuten einweichen. Die Wärme beruhigt Ihre Gelenke und lindert vorübergehend die Schmerzen.
  • Probieren Sie einen Eisbeutel. Für besonders schlimme Ausbrüche sind Eisbeutel eine gute Wahl. Füllen Sie eine Plastiktüte mit Eis und wickeln Sie sie in ein dünnes Handtuch. Wenden Sie den Eisbeutel mehrmals täglich in 20-Minuten-Schritten an.
  • Nehmen Sie nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen, um die Schmerzen zu lindern.

Tragen Sie nachts Ballenschienen. Versuchen Sie es mit Bunion-Schienen, um Ihre Zehen für mehr Komfort wieder in die richtige Ausrichtung zu bringen. Sie können diese in Ihrem örtlichen Schuh- oder Orthesengeschäft kaufen.

Versuchen Sie es mit einem Bunion Split. Für leichte bis mittelschwere bunion wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass eine flexible Ballenschiene wie „Bunion-Aid“ Hallux valgus wirksam korrigiert und Bunionschmerzen lindert.