„Courage“: Celine Dion neues Album

Celine Dions erstes Album seit drei Jahren und Billie Eilishs erstes neues Lied seit sechs Monaten sind an die Spitze der Charts für Rolling Stone-Alben bzw. -Songs gestiegen .

„Courage“, Dions erstes Album seit 2016, „Encore un Soir“, brachte mehr als 120.000 Album-äquivalente Einheiten hervor, was durch den Verkauf des Albums, das jedes Ticket begleitete, das für ihre Welttournee hinter dem Album verkauft wurde, vorangetrieben wurde.

Dion toppte den Rapper Tory Lanez, dessen „Chixtape 5“ mit 87.000 albumäquivalenten Einheiten, darunter 92,1 Millionen Streams, auf Platz 2 debütierte. Post Malones „Hollywood’s Bleeding“ und Taylor Swifts „Lover“ lagen mit 70.500 bzw. 55.800 Albumäquivalenten in den Top 5.

Seit Montagnachmittag ist Billie Eilish mit ihrer neuesten Single „All I Ever Wanted“ mit 20,5 Millionen Streams ganz oben auf der Liste der 100 besten Songs.

In der Tabelle mit den Rolling Stone 200-Alben sind die beliebtesten wöchentlichen Veröffentlichungen von 87.500 Einheiten in den USA aufgeführt. Die Einträge werden nach Albumeinheiten geordnet. Diese Zahl kombiniert den Verkauf digitaler und physischer Alben, den Verkauf digitaler Songs und Audiostreams mithilfe eines benutzerdefinierten Gewichtungssystems. Die Tabelle enthält kein passives Hören wie terrestrisches Radio oder digitales Radio. Das Diagramm der Rolling Stone 200-Alben wird täglich aktualisiert. Jede Woche finalisiert und veröffentlicht Rolling Stone eine offizielle Version des Diagramms, die den Zeitraum von sieben Tagen bis zum letzten Donnerstag abdeckt.