3 Wochen Haft: George Clooney Schwägerin Gefängnis

Die Schwägerin von George Clooney wurde nach einem Bericht zu drei Wochen Haft verurteilt, nachdem sie in Singapur erneut wegen betrunkenem Autofahren verurteilt worden war.

Tala Alamuddin Le Tallec – die Schwester des Menschenrechtsanwalt Amal Clooney und ein ständiger Wohnsitz in Singapur – schuldig bekannt , um mehrere Ladungen am Montag, darunter Trunkenheit am Steuer und Fahren ohne Versicherung, die Straits Times berichtete .

Die 47-jährige Modedesignerin fuhr am 13. Mai gegen 2.30 Uhr den BMW X5 ihres Mannes, als die Polizei sie anhielt.

Bevor sie sich ans Steuer setzte, schluckte sie zwei Gläser Wein und ein Glas Champagner, während sie mit einem Freund zum Abendessen ging, teilten die Staatsanwälte mit.

Die Schwägerin von George Clooney wird wegen Trunkenheit am Steuer zu 3 Wochen Haft verurteilt

Staff Sergeant Alvin Lee sagte, sie habe Mühe gehabt, die Bremse des Fahrzeugs zu finden, und sie habe nach Alkohol gestunken, als er sie anhielt.

Als sie ihren Führerschein aus einer Tasche auf dem Beifahrersitz fischen wollte, habe sie aus Versehen kurz auf das Gaspedal getreten, sagte er.

Ein Alkoholtest ergab, dass sie die gesetzliche Grenze überschritten hatte und festgenommen wurde.

Zusätzlich zur Gefängnisstrafe wurde ihr eine Geldstrafe von 6.400 US-Dollar auferlegt. Nach ihrer Freilassung wird sie vier Jahre lang vom Autofahren ausgeschlossen.

Ihr Anwalt sagte, die Mutter von vier Kindern sei „wirklich reuig“ und behauptete, sie leide unter den Folgen der „ungerechtfertigten Publizität [ihres Falls] aus Gründen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen“.

Zuvor war Le Tallec 2013 wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt und zwei Jahre lang vom Laufen ausgeschlossen worden. Sie wurde auch im Jahr 2010 mit fahrlässigem Fahren und im Jahr 2004 mit rücksichtslosem Fahren konfrontiert.

Sie lebte in New York, bevor sie den in Singapur lebenden Geschäftsmann Nagi Hamiyeh heiratete, soll aber später einen italienischen Geschäftsmann geheiratet haben.