Bella und Gigi Hadid Vater Firma ist bankrott – Insolvenz angemeldet

Vater von Bella und Gigi Hadid hat in Kalifornien Insolvenz angemeldet

Der Immobilienmagnat Mohamed Hadid, der Vater der Models Gigi und Bella Hadid, hat im Auftrag seines Unternehmens in Kalifornien die Insolvenz von Chapter 11 angemeldet , wie Gerichtsakten belegen.

Der 71-jährige Anwalt des Entwicklers, Bruce Rudman, reichte den Papieren zufolge die freiwillige Anmeldung am Mittwoch im Namen von 901 Strada LLC ein. Die Daily Mail war die erste, die die Neuigkeiten berichtete .

Die LLC befindet sich in Hadids 30.000 Quadratmeter großem, halb gebautem Haus in Los Angeles , das ein Richter des Obersten Gerichtshofs von LA kürzlich als gefährlich eingestuft und dem Bericht zufolge abgerissen hat.

Mohamed Hadid wurde in den Insolvenzunterlagen nur unter Angabe seines Namens, seiner Unterschrift und seines Titels als „geschäftsführendes Mitglied“ erwähnt. Gerichtsdokumente klassifizierten 901 Strada und damit das massive Vermögen mit einem Wert zwischen 10 und 50 Millionen US-Dollar.

Zu Beginn des Monats teilte Rudman dem Richter mit, Mohamed Hadid könne sich die geschätzten 5 Millionen US-Dollar, die der Abriss der Villa kosten würde, nicht leisten, und er könne sich auch die 500.000 US-Dollar nicht leisten, wenn eine vom Richter ernannte Person die Dekonstruktion beaufsichtige. die Steckdose berichtete.

„Es ist unsicher und gefährlich … Wenn dieses Haus den Hügel hinunterkam, würde es einen Teil der Nachbarschaft mit sich bringen“, sagte Richter Craig Karlan zu der Zeit dem Gericht. „Dies scheint mir ein klarer Fall zu sein, in dem die Immobilie fallen muss.“

Und 901 Strada bekam ein Darlehen von 17 Millionen Dollar für das Anwesen, das Mohamed Hadid auch garantierte, berichtete die Daily Mail.

Rudman würde die Insolvenz von FOX Business nicht kommentieren. Es war nicht sofort klar, was die Einreichung in Bezug auf die Zahlung von $ 5,5 Millionen an Mohamed Hadid bedeutete.