Gestorben: Jan Vetter ist Tot – Todesursache

Jan Vetter Fedder ist im Alter von64 Jahren gestorben Der Ehrenkommissar der Polizei Hamburg ist um 18.47 Uhr verstorben

Warum wieso ist Jan Fedder Tod? Fragen und Antworten

Jan Vetter Fedder verbrachte die letzten Monate im Rollstuhl

2019 hatte Vetter zudem in einem Interview mit der „Bild am Sonntag“ erzählt, dass er mittlerweile auf einen Rollstuhl angewiesen ist. „Ich habe ein so exzessives Leben geführt, mit Alkohol, mit Drogen, Zigaretten und wunderbaren Frauen. Da ist der Rollstuhl jetzt die Strafe.“

Über seine Alkoholabhängigkeit hatte Fedder auch zuvor schon offen gesprochen: „Ich habe gesoffen wie eine Sau“, sagte er einst. Er habe jedoch mit dem Trinken aufgehört: „Ich glaube, es reicht für den Rest des Lebens. Der Körper will nicht mehr.“ 2017 hatte er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Fedder war seit dem Jahr 2000 mit seiner Frau Marion verheiratet.

Die Infos

Jan Fedder war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Bekannt ist er für die Darstellung norddeutscher Charaktere. Wikipedia
Geboren: 14. Januar 1955 (Alter 64 Jahre), Hamburg
Größe: 1,8 m
Ehepartnerin: Marion Fedder (verh. 2000)
Alben: Fedder geht’s nicht, Aus Bock
Eltern: Gisela Fedder, Adolf Fedder