Schlaganfall: Tony Marshall lag im Koma

Tony Marshall lag nach Schlaganfall im Koma

Nachdem Tony Marshall mehrere Monate nichts mehr von sich hören ließ, machten sich seine zahlreichen Fans sorgen. Nun spricht der Sänger erstmals über seine Erkrankung und offenbart die Wahrheit.

Auszeit wegen Krankheit

Der in Baden-Baden geborene Sänger war damals monatelang nicht in der Öffentlichkeit aufgetreten. Erst nach einer längeren Reha zeigte er sich im Sommer bei einem Pressetermin zusammen mit Roberto Blanco. „Ich war schon immer ein Steh-Auf-Männchen“, sagte der 81-Jährige damals. Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Herbert Anton Hilger heißt, leidet seit Jahren an der Nervenkrankheit Polyneuropathie.

Quelle: Weiterlesen